Blühende Landschaften, herrliche Strände, traumhafte Korallenriffe, bunte Kolonialstädte mit prachtvollen Fassaden, Regenwälder und herzliche Menschen - all das erlebt man bei eine Segelurlaub auf Kuba. Das einmalige Segelrevier vor der Südküste Kubas umfasst mehr als 2500 Seemeilen und ermöglicht Yachturlaubern einen ruhigen und abgeschiedenen Törn, bei dem man die Karibik in vollen Zügen genießen kann. Die berühmten "Cayos" gehören dabei zu den Highlights des Reviers, wo man Flamingos, Schildkröten, Langusten und unzählige Fisch- und Korallenarten bewundern kann.

An Land begeistert der nostalgische Charme der Karibikinsel: Vor allem die historischen Städte Trinidad und die Hauptstadt Havanna sind weltweit bekannt und wurden aufgrund ihres Reichtums an kolonialer Architektur zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Nach vierzig Jahren amerikanischem Embargo und dem Zusammenbruch des Ostblocks, ist Kuba jedoch auch ein vergleichsweise armes Land, wo nicht alles immer so ist, wie man sich ein perfekt durchorganisiertes Reiseland vorstellt. Lässt man sich jedoch auf die Lebensfreude ein, welche die Insel und Ihre Bewohner ausstrahlt, erlebt man einen unvergesslichen Segeltörn in Kuba.

In Cienfuegos, der größten Stadt Kubas, startet der Yachtcharter auf Kuba. Im Segelrevier vor der Südküste Kubas bieten wir Bareboat, Tagescharter und Sunset-Törns an.

Kuba ein Land mit vielen Farben

Kuba, wohl eines der schönsten Segelreviere der Welt
Wetter Kuba
 
Cuba liegt am Rande der Tropen und weist deshalb nur zwei "Jahreszeiten" auf: Dieetwas kühlere zwischen November und April und die wärmere und feuchtere zwischen Mai und Oktober mit trockenen und besonders heißen Phasen im Juli und August. Für unsere Verhältnisse ist es immer warm, das mittlere Januar-Minimum sinkt nicht unter 18°C und der August erreicht im Schnitt weit über 30°C; das Wasser wird nie "kälter" als 24°C – und dabei sind das die Werte für Havanna an der "kühlen" Nordküste.

Wind Kuba

 

Der Passatwind weht beständig aus östlichen Richtungen, wobei er im Winter eher nach Nordost und im Sommer nach Südost tendiert. Die Windgeschwindigkeit liegt im Winter bei 10 bis 15 Knoten, im Sommer zwischen 5 und 10 Knoten, dann sind auch Flauten möglich. Vor allem dort, wo die Gebirge nahe an die Küste reichen, kommen thermische Einflüsse hinzu, so dass ein ausgeprägtes Land-Seewind-System den vorherrschenden Ostwind beeinflussen kann. Dieses Wetterschema unterliegt zwei hauptsächlichen Störungen: den nortes oder northers im Winter, heftigen Kaltlufteinbrüchen, die vor allem die Nordküste treffen, mit deutlichen Temperaturstürzen, in denen sich ganz Havanna einen Schnupfen holt, und die dort viele Hafeneinfahrten praktisch unpassierbar machen. Die Hurricanes können nur bei Wassertemperaturen im Atlantik von mehr als 27°C entstehen und beschränken sich deshalb auf die späten Sommermonate, mit Höhepunkt im September und Oktober. Die moderne Meteorologie sagt diese tropischen Stürme inzwischen äußerst zuverlässig voraus.

 

Vorbereitung für Ihren Urlaub auf Kuba

 

Kuba ist ein für viele überraschend unkompliziertes Reiseland. Es besteht kein Visum- oder Impfzwang, so dass man eine Cuba-Reise praktisch von heute auf morgen starten kann. Wer Devisen in kleinen Scheinen dabei hat, wird vor Ort jedes Problem schnell lösen können. Die Cubaner sind Meister darin, tagtäglich Organisation durch Improvisation und Perfektion durch Hilfsbereitschaft zu ersetzen. Verständnis dafür und dass Zugang zu "harter Währung" zum schlichten Überleben notwendig ist, sollte der Reisende allerdings mitbringen.

 


Dokumente:

 

Es genügt der Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig sein muss, plus Touristenkarte 25 Euro für bis zu 30 Tage Aufenthalt, einmalige Verlängerung im Land möglich.
 

 

Einreise:

 

Das Gepäck wird bei der Ein- und Ausreise vom kubanischen Zoll geröntgt, also sollte man sich an die – ansonsten auch international durchaus üblichen – Vorschriften und Freimengen halten. Falls einer der Zollbeamten ihr Gepäck durchsucht, tut er das mit ausgesuchter Höflichkeit und wird sich wahrscheinlich mehrmals dafür entschuldigen.
 

 

Geld:

 

Kuba hat gleich zwei Währungen. Als Tourist kann es allerdings sein, dass man nur mit einer davon in Berührung kommt: dem Peso Convertible, für den auch in Cuba praktisch alles zu bekommen ist. Der "peso convertible" ist eine Art Monopoly-Geld, das als Devisen-Ersatz eingesetzt und sogar zurückgetauscht wird. Der kubanische Peso ("moneda nacional") ist reine Inlandswährung für Einheimische, sein Kurs liegt etwa bei 23:1 zum peso convertible. In dieser Währung erhalten die Cubaner ihre schmalen Gehälter von - umgerechnet - zwischen zehn und zwanzig Euro monatlich. Achtung: das $-Symbol wird für beide Währungen verwendet! Geldinfos

Der Umtausch von europäischem Bargeld ist bei Banken und Hotels problemlos möglich, Traveller-Schecks und Kreditkarten werden akzeptiert, sofern sie nicht auf eine US-Bank lauten (weil der Zahlungsverkehr von amerikanischer Seite blockiert wird; also keine American Express, Diners etc. einplanen), ein System von Geldautomaten ist im Aufbau.
 

 

"Blockade":

 

Das amerikanische Embargo bewirkt letztlich nur die Abschottung der USA gegen kubanische Waren. Mangel besteht in Cuba folglich vor allem an Devisen. Von Canada und Mexico aus gelangen auch alle amerikanischen Marken bis zum „original“ Coca-Cola ins Land.
 

 

Telefon:

 

Es gibt überall Kartentelefone mit direkter Durchwahl nach Europa. Telefonkarten für 10 Peso Convertible reichen für ein Gespräch von etwa 2 1/2 Minuten! Ein Mobilfunknetz wird in Cuba im Moment aufgebaut, Roaming ist möglich und die Netzabdeckung umfasst unter anderem Havanna, Cienfuegos, Cayo Largo,  Isla de la Juventud und Trinidad.

 

 
1/14

Jetzt anrufen

0034 622 522 444

Yachtcharter &  Segelurlaub

Mit Segel - Touren auf Kuba

Yachtcharter von Segelyachten

und Katamaranen.

Organisation von Unterkünften

Transfer und Autovermietung

Deutschland

Wandsbeker Zollstrasse 153

22041 Hamburg

Spanien

Paseo Maritimo 1 - Alcudiamare

Alcudia, 07400, Mallorca

kuba.segeln@icloud.com

www.romantic-sailing.com

Tel.+34 622522444

  • Google+ Clean
  • facebook